zweite Heimniederlage

09.04.2011

gegen Strasswalchen

zweite Heimniederlage
UFC SV Hallwang -

SV Strasswalchen

0:2 (0:1)

 
 
Am Samstag, den 08.04.2011 hatten wir den SV Straßwalchen bei uns zu Gast in Hallwang.
In der Trainingswoche zuvor wurde speziell das Zustellen auf der Seite geübt, dann man
aus dem bisherigen Saisonverlauf wusste, dass hier unser Gegner seine größten Stärken hatte.
Von Anfang an neutralisierten sich beide Mannschaft und durch den böigen Wind konnte
auf das Spielgeschehen nur sehr schwer Einfluss genommen werden. Jedoch war es unseren
Gästen möglich sich mit den widrigen Bedingungen schneller anzufreunden.
Dies wurde offensichtlich als der SV Straßwalchen das Spielgeschehen immer mehr in
unsere Hälfte drängen konnte, ohne jedoch selber zu zwingenden Torchancen zu kommen.
Zugute kam der Auswärtsmannschaft auch noch ein überharter Ausschluss von Benjamin Maier.
Maier welcher auf der Mittelauflage zwar einen gegnerischen Spieler foulte dieses Foul aber
lediglich die gelbe Karte verdient hätte. Aus diesem Freistoß heraus resultierte eine Ecke
für Straßwalchen welche Bernard Lugstein zum Entsetzen von Tormann Flo Kreuzwirth direkt
zum 0:1 verwandeln konnte.
Mit diesem Ergebnis gingen beiden Mannschaften in die Kabine! Unser Team bekam hier die
Anweisungen, schneller und mit mehr Tempo über die Seite zu spielen um somit die Partie zu
Unseren Gunsten zu drehen.
Dieses Unterfangen wurde in Min. 51 durch ein Tor zum 0 : 2 von Johannes Schwöller jäh
unterbunden! Ab diesem Zeitpunkt kontrollierte Straßwalchen das Spiel und gab sich mit
dem Verwalten des Ergebnisses zufrieden. Es konnten auf beiden Seiten keine zu erwähnenden
Torschüsse mehr abgegeben werden, so kam Straßwalchen zu einem nie gefährdeten Sieg
auf unserer Anlage.
In der kommenden Woche müssen wir die gesamte Aufmerksamkeit unserem nächsten Gegner,
dem SV Kuchl widmen. Gegen den starken Aufsteiger müssen wir wieder mit mehr Konzentration
ins Spiel gehen um 3 Punkte aus Kuchl mitzunehmen.